Warmer Geldsegen für die Sanierung

VR-GewinnSparausschüttung  „Wert(e)voll“ Übergabe Spendenschecks: Presse-Information Gewinnsparer spenden für 77 Projekte  

Vertreter von Vereinen und Einrichtungen konnten am 16.12.2015 für ihre eingereichten Projekte bei der VR-Gewinnsparausschüttung „Wert(e)voll“ eine Spende der Volksbank Münsinge entgegennehmen. „Das VR-GewinnSparen sehen wir als eine ganz moderne Interpretation der genossenschaftlichen Idee an“, sagte Christian Bückle Vorstand von der Volksbank. Die Schecks wurden im Rahmen einer Veranstaltung übergeben. Insgesamt wurden an dem Abend über 29.250 Euro an Vereine, soziale, kirchliche und gemeinnützige Einrichtungen und Kommunen übergeben. Eine unabhängige Jury bewertete im Vorfeld alle Projekte und vergab dann die Spendenbeträge.

Der Volksbank liegt es am Herzen, den Spargedanken zu fördern und dafür zu sorgen, dass Geld aus der Region wieder in der Region investiert wird, sagte Christian Bückle anlässlich der Spendenübergabe. Als Genossenschaftsbank sei sie durch die Mitgliedschaft untrennbar mit den Menschen in der Region verbunden. „Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität, für Hilfe zur Selbsthilfe und für gesellschaftliche Verantwortung.

Was einer nicht schafft – schaffen viele“, betonte Christian Bückle. Über 7.600 Lose der Volksbankkunden sorgen für die Spendenaufkommen und haben so die Übergaben ermöglicht. Das insgesamte Spendenvolumen der Volksbank Münsingen beläuft sich 2015 auf fast 60.000 €.

Kirchenpflegerin Carola Stärr empfing im Auftrag der Kirchengemeinde die Spende von 250 €. Vielen Dank!

Spendenlauf- Endergebnis

Liebe Spenderinnen und Spender,

es war schon ein besonderer Tag, dieser 3. Oktober 2015.

Dieser Tag  war für die Kirchengemeinde eine Premiere:

Zum ersten Mal feierten wir einen bewegenden Dankgottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit.

Zum ersten Mal trat der Pfarrer nicht im Talar, sondern in Sportsachen vor die Gemeinde

Zum ersten Mal traten die beiden Dirigenten des Kirchenchors und des Gesangvereins gegeneinander für eine gute Sache an.

Zum ersten Mal war vor der Kirche ein Start- Ziel-Bereich markiert.

Zum ersten Mal habe ich mit der tatkräftigen Hilfe des Hauptamts eine Genehmigung für das Rennen beim Landratsamt beantragt und auch bekommen.

Nicht zum letzten Mal war es eine unglaublich schöne Gelegenheit, miteinander Spaß am Laufen zu haben, Menschen zu motivieren, etwas für unsere Kirche zu geben und dabei zu spüren: Wir sind miteinander unterwegs. Ein ganz großes Dankeschön an alle Läufer, Helfer, Sponsoren und nicht zuletzt an unseren Gott.

Insgesamt kamen 10 363,18 € zusammen.

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und freue mich auf unsere nächsten Begegnungen.

 

Mit einem herzlichen Gruß

Ihr dankbarer Pfarrer Albrecht Lächele