Kinderwerk Lima in Böhringen

Wieder haben wir das großer Vorrecht peruanische Gäste in unserer Gemeinde willkommen zu heißen. Am 17.7. 2019 um 19:30 Uhr werden zwei peruanische Schüler mit ihren Lehrerinnen zu Gast sein.
Die beiden Teenager werden begleitet von zwei peruanischen Lehrerinnen, die an der Schule unterrichten. Zusammen bringen sie die farbenfrohe Kleidung und Tänze ihres Heimatlandes mit, die sie uns präsentieren werden. Außerdem haben sie Interessantes zu erzählen. Aufgewachsen in sehr einfachen Verhältnissen in einem der Elendsviertel Limas, war und ist ihr Leben voller Herausforderungen. Sie berichten anhand von Bildern über ihre Familien, dem Leben im Armenviertel, Träumen und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.
Unter den Gästen aus Peru wird auch ein Mitarbeiter der christlichen Hilfsorganisation "Kinderwerk Lima" sein, mit der die Gruppe gerade in Deutschland unterwegs ist. Die Organisation betreibt neben der Johannes- Gutenberg Schule in Lima vier weitere Schulen in Südamerika und ein Kinderspeisungsprogramm für 2.500 Kinder in verschiedenen Elendsvierteln der Millionenmetropole Lima. Seit 2016 ist das Kinderwerk auch in Burundi/Ostafrika aktiv.
Am Nachmittag treffen wir uns zum Konfirmandenunterricht um 15:00 Uhr. Auch dazu sind weitere Gäste ( ab der 5. Klasse) herzlich willkommen.“