Überblick

Donnerstag, 11. Juli

09.00 Uhr Gebet der Frauen

09.30 Uhr Purzeltreff I (0 - 1,5 Jahre)

18.30 Uhr Jungbläser

19.30 Uhr Challenge

20.00 Uhr Kirchenchor

Freitag, 12. Juli

18.00 – 19.30 Uhr Mädchenjungschar "Behring´r Grashopf´r"

18.00 – 19.30 Uhr Große Bubenjungschar

18.30 Uhr Jungbläser

20.00 Uhr Posaunenchor

Sonntag, 14. Juli – 4. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. (Galater 6, 2)

10.00 Uhr Festgottesdienst zum 100-jährigen Jubiläum des TSV Böhringen auf dem Sportplatz; Pfarrer Lächele; Posaunenchor, Gottesdienstband

- Opfer für die eigene Gemeinde –

Keine Kinderkirche und Kinderbetreuung

19.30 Uhr Altpietistische Gemeinschaftsstunde

Mittwoch, 17. Juli

15.00 Uhr Konfirmandentreff mit Schülergruppe aus Lima

18.00 - 19.00 Uhr Mädchenjungschar "Regenbogen"

18.00 - 19.15 Uhr Kleine Bubenjungschar

19.30 Uhr Gemeindeabend mit den Gästen aus Lima

Donnerstag, 18. Juli

09.30 Uhr Purzeltreff II (1,5 - 3 Jahre)

18.30 Uhr Jungbläser

19.30 Uhr Challenge

19.30 Uhr Altpietistische Gemeinschaftsstunde

20.00 Uhr Kirchenchor


Bläsertag in Böhringen

Suche Frieden - danke an alle Beteiligten. Ein wunderbares Erlebnis.

Der Bläsertag in Böhringen war die zweite Etappe der Feiern zum 100. Geburtstag des Posaunenchors. Beim Gottesdienst war die Turn- und Festhalle voll besetzt. Ein großer und gleichzeitig optimal abgestimmter Chor führte mit Einfühlungsvermögen und Brillanz durch den Gottesdienst. Dekan Norbert Braun vertiefte die Jahreslosung "Suche Frieden und jage ihm nach!" mit einer relevanten und aufrüttelnden Predigt, nicht ohne Momente des Humors und der Freude. Friede, Schalom, ist auch eine fröhliche Sache. Beim anschließenden Platzblasen würdigte Bürgermeister Matthias Winter die herausragende Arbeit des Posaunenchors und wünschte dem Jubilar noch viele gute Jahrzehnte. Was Worte nicht mehr sagen können, dazu hilft uns die Musik. Der lang erwartete Regen hatte dann zur Mittagszeit auch aufgehört und so war das gemeinsame Mittagessen und der Kaffee ein richtiges Friedens- und Gemeinschaftsfest. Den Mitgliedern des Posaunenchors ein großes Lob für einen unglaublich schönen und gelungenen Festsonntag.

Euer Mitbläser und Pfarrer Albrecht Lächele


Bleibt nicht stehen!

Mit dieser Ermutigung und Herausforderung feiert die Evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit dem TSV Böhringen dessen 100-jähriges Jubiläum. Wir verlassen die Mauern der Galluskirche und verlegen den Gottesdienst am Sonntag, 14. Juli 2019, um 10:00 Uhr auf den Sportplatz. Wir freuen uns mit dem TSV Böhringen und sind dankbar für das Geschenk der Bewegung, des Sports und der gemeinsamen Freude. Unter dem Satz: "Bleib nicht stehen, geh weiter! Lass dich auf diesen besonderen Lauf ein und du wirst entdecken, Gott ist immer schon da" laden wir sehr herzlich zu diesem Sonntagmorgen ein. Der Posaunenchor, die Gottesdienstband und die Mädchenjungschar übernehmen die musikalische Gestaltung. Sehen wir uns? Herzlich willkommen!


Kinderwerk Lima in Böhringen

Wieder haben wir das großer Vorrecht, peruanische Gäste in unserer Gemeinde willkommen zu heißen. Am 17.7. 2019 werden zwei peruanische Schüler mit ihren Lehrerinnen zu Gast sein.

Die beiden Teenager werden begleitet von zwei peruanischen Lehrerinnen, die an der Schule unterrichten. Zusammen bringen sie die farbenfrohe Kleidung und Tänze ihres Heimatlandes mit, die sie uns präsentieren werden. Außerdem haben sie Interessantes zu erzählen. Aufgewachsen in sehr einfachen Verhältnissen in einem der Elendsviertel Limas war und ist ihr Leben voller Herausforderungen. Sie berichten anhand von Bildern über ihre Familien, dem Leben im Armenviertel, Träumen und der Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Unter den Gästen aus Peru wird auch ein Mitarbeiter der christlichen Hilfsorganisation "Kinderwerk Lima" sein, mit der die Gruppe gerade in Deutschland unterwegs ist. Die Organisation betreibt neben der Johannes-Gutenberg-Schule in Lima vier weitere Schulen in Südamerika und ein Kinderspeisungsprogramm für 2.500 Kinder in verschiedenen Elendsvierteln der Millionenmetropole Lima. Seit 2016 ist das Kinderwerk auch in Burundi/Ostafrika aktiv.

Am Nachmittag treffen wir uns zum Konfirmandenunterricht um 15:00 Uhr. Auch dazu sind weitere Gäste (ab der 5. Klasse) herzlich willkommen.

Der Gemeindeabend beginnt um 19:30 Uhr Uhr im Gemeindehaus.


Öffnungszeiten Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist in der Regel am Dienstag und am Donnerstag von 08.30 – 11.00 Uhr besetzt. Am Donnerstag in den geraden Wochen hat Julia Schott ihren Arbeitsplatz zu Hause (Zollernstr. 34, Tel. 07382-9369360, Handy: 0160-93221562; mail pfarramt.boehringen@elkw.de).

Zwei Schirme sind beim Bläsertag liegen geblieben. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Kirchenpflege

Das Büro der Kirchenpflege ist im Gemeindebüro (im Pfarramt Telefon 323) dienstags und mittwochs von 13.00 - 17.00 Uhr besetzt. Kirchenpflegerin Carola Stärr erreichen Sie ansonsten per Mail: kirchenpflege.boehringen@web.de.


Gottes Segen und herzliche Grüße!

Pfarrer Albrecht Lächele

Bilder